Freiwillige Feuerwehr der Stadt Rinteln

LOGO2 

 

Navigation

 

Besucher:


Webidee Countersystem: kostenlose Counter

Wetter in Rinteln:

 

            
Herzlich willkommen auf der Homepage der Ortsfeuerwehr Engern.

20 Jahre Jugendfeuerwehr Engern

der erste Kükenmarsch am 24.08.2013



Am 24.03.1993 wurde unter dem damaligen OrtsBM Karl-Heinrich Zerbst die Jugendfeuerwehr Engern mit 1 Mädchen und 12 Jungen gegründet. Es war damals die 13. JF im Stadt- und die 85. im Kreisgebiet. Aktueller Stand an Jugendfeuerwehren sind 17 Stück im Stadtgebiet Rinteln und 93 Stück im Landkreis Schaumburg. Der erste Jugendfeuerwehrwart war Walter Konradt (1993-2000). Darauf folgten Karl-Heinrich Zerbst (2000-2010) und Jennifer Klug (2010-2013). Seit Anfang 2013 wird die Jugendfeuerwehr von der Jugendfeuerwehrwartin Sarah Denz und dem Stellvertretenen Jugendfeuerwehrwart Markus Schlüter (seit 1998) geführt. Den beiden stehen Jennifer und Stefanie Klug als Betreuerinnen zur Seite.

 

Anlässlich dieses Jubiläums wurde am 24.08.2013 der 1. Engersche Kükenmarsch als Jubiläumsveranstaltung ausgerichtet. Der Kükenmarsch erstreckte sich über eine Strecke von 5432 m und umfasste 10 Stationen.

 

Die Aufgaben an den 10 Stationen waren im Einzelnen:

Station 1:

Einen Zopf flechten, aus drei C-Schläuchen

Station 2:

Einen Turm bauen, aus 21 Pylonen und Holzleisten

Station 3:

Möglichst viele Luftballons aufpusten, über einen Verteiler und drei C-Strahlrohre

Station 4:

Mit Schwämmen möglichst viel Wasser von A nach B  durch zuwerfen von Gitterbox zu Gitterbox transportieren

Station 5:

Nochmals Wassertransport, die gefüllten 5 l Eimer mussten immer über die Köpfe weitergegeben werden

Station 6:

An der blauen Tafel mussten die genormten Längen und Durchmesser von Feuerwehrschläuchen benannt werden

Station 7:

An dieser Station waren an Hand der Wappen die 16 Bundesländer zu benennen

(Zur Info: „Malle“ ist nicht das 17. Bundesland !!!)

Station 8:

An dieser Station lautete der Auftrag: “Stille Post“.

Der Text lautete:

 Wir gratulieren der Jugendfeuerwehr Engern zum 20 jährigen Jubiläum mit einem dreifach „ Gut Wehr“

Station 9:

Hier musste eine Stahlkugel in einem Ring über einen Hindernissparcour geführt werden. Allerdings mussten die Leinen von zwei Jugendfeuerwehrmitgliedern geführt werden

Station 10:

Als Abschlussspiel mussten zwei Gruppenmitglieder mit verbundenen Augen 30 Tennisbälle möglichst schnell auf einer Fläche von 3 x 3 m finden

Grußworte der Gäste:

-    KJFw Fabian Deus
-   
StadtJFw Daniel Jakschick
-    StadtBM Friedel Garbe
-    1. Stadtrat Jörg Schröder
-    Ortsbürgermeister Dieter Horn
-   
Pastor Reinhard Koller
-  OrtsBM Thomas Reese
Übergabe eines PKW-Anhängers an die Jugend- und Ortsfeuerwehr Engern

Siegerfoto:

Platz 1: JF Hohenrode

Platz 2: JF Exten

Platz 3: JF Wennenkamp
   

Auswertung 1. Engerscher Kükenmarsch:

Platz

Jugendfeuerwehr

Punkte

1.

Hohenrode

838

2.

Exten

807

3.

Wennenkamp

796

4.

Krankenhagen - Volksen

761

5.

Müsingen

758

6.

Rehren – Westerwald 2

702

7.

Riehe

693

8.

Waltringhausen

663

9.

Uchtdorf 1

653

10.

Steinbergen 2

646

11.

Steinbergen 1

627

12.

Strücken

602

13.

Todenmann

573

14.

Rehren – Westerwald 1

550

15.

Uchtdorf 2

540

16.

Westendorf

524

17.

Bad Nenndorf

522

18.

Bad Eilsen

506

19.

Helsinghausen - Kreuzriehe

454

20.

Escher

440

 

 

 
 



 

Copyright Ortsfeuerwehr Engern.